Support

Support

Konfigurieren Sie Ihren Wunschteppich, bestellen Sie Muster oder sprechen Sie uns direkt an!
Persönliche Beratung
Fon: +49 711 34 02-0

Nachhaltigkeit

Unsere grüne Vision

Wir stellen uns neuen ökologischen und wohngesundheitlichen Herausforderungen - unsere ambitionierte Vision lautet soziale, wirtschaftliche und ökologische Belange in Einklang zu bringen. Deshalb setzen wir konsequent auf Nachhaltigkeit und Qualität Made in Germany. Die Ökologie ist bei OBJECT CARPET bereits seit über 40 Jahren fest in der Firmen-DNA verankert. Wir leben Umweltbewusstsein, was sich in nachhaltigem Handeln in Bezug auf Materialien, Herstellung und Entsorgung widerspiegelt. Unser Ziel ist die Herstellung hochwertiger, gesunder und nachhaltiger Teppichböden, -fliesen und abgepasste Teppiche ohne einen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.

Preview_Earth_01
Der Gastgeber von EARTH ist der sechsfache Emmy-Preisträger John Holden. Er führt uns Zuschauer rund um den Globus und zeigt in der inspirierenden Reihe Unternehmen die sich umweltfreundlich engagieren, oder solche, die unser Leben auf unserem blauen Planeten durch Ihre Produkt-Innovationen und fortschrittliche Technologien verbessern.
OBJECT CARPET goes EARTH

​Nachhaltige Bodenbeläge aus Plastikmüll – in der aktuellen Folge zeigt die US-Fernsehsendung EARTH die nachhaltige Geschichte der Zusammenarbeit von OBJECT CARPET, AQUAFIL und HEALTHY SEAS.

Jetzt Video abspielen

Be healthy, be safe, be happy:

Alle OBJECT CARPET Bodenbeläge sorgen für ein gesundes Raumklima. Unsere Zielvorgabe bei der Entwicklung neuer Produkte lautet nachhaltige und gesunde Bodenbeläge zu entwickeln. Heute können wir stolz sagen: OBJECT CARPET stellt Teppichböden her, die nicht nur komplett PVC-, und Bitumen-frei sind, sondern alle gesundheitlich bedenklichen Inhaltsstoffe vermeidet.  So liefern die Teppichböden einen handfesten Grund zum Aufatmen: Sie verbessern messbar die Raumluft, binden den Feinstaub und reduzieren – im Gegensatz zu Hartböden wie Stein, Laminat und Parkett – den Feinstaub in der Luft nachweislich um mehr als 50%.

object_carpet_sustainability_05_web

Wir lassen unsere Produkte durch den TÜV Nord auf Allergiker-Eignung prüfen und zertifizieren. Auch der DAAB (Deutscher Allergiker- und Asthmaverbund e.V.) empfiehlt synthetische Teppichböden für Allergiker und Asthmatiker. Zudem tragen sie das von Umweltschützern anerkannte Gütesiegel des Deutschen Umweltbundesamtes „Blauer Engel", weil sie besonders emissionsarm sind und die Gesundheit schützen. Außerdem senken Teppichböden messbar den Trittschall und reduzieren Schallpegel sowie Nachhallzeit.

object_carpet_sustainability_03_web

Für Gebäudezertifizierungen ist ein gesundes Raumklima von zentraler Bedeutung für deren Bewertung hinsichtlich Nachhaltigkeit. Produkte von OBJECT CARPET tragen maßgeblich zu den nationalen und internationalen  Zertifizierungsstandards von LEED®, BREEAM® und DGNB bei.

Wir leben Nachhaltigkeit.

Langlebige und nachhaltige Produkte mit einer sehr guten Life-Cycle-Bilanz zu produzieren, ist für uns ein kontinuierlicher, selbstverständlicher Prozess. Jeder Teppichbodenherstellung geht eine aufwändige Entwicklung voraus. Wir testen unterschiedliche Garne und Produktionsweisen. Erst wenn alle unsere Anforderungen nach bestmöglicher Qualität, maximaler Langlebigkeit, Umweltverträglichkeit und Gesundheit erfüllt sind, kommt ein Produkt in den Handel. Dabei haben wir stets Ihre zukunftsfähigen Projekte und die Weiterentwicklung unserer Bodenbeläge in Richtung Zirkularität im Blick.

Alle Qualitäten der Kollektion PLACES OF ORIGIN – und insgesamt 75% aller OBJECT CARPET Produkte sind Stand 2021 aus 100% recyceltem ECONYL® Garn hergestellt, das zu einem großen Teil aus ausgedienten Fischernetzen generiert wird. ECONYL® Garn ist in der Verarbeitung absolut gleichwertig zu Garnen, welche aus dem Primärrohstoff Öl hergestellt werden. Im Vergleich zu herkömmlichem Garn wird bei der Produktion von ECONYL® der Wasserbedarf um 15% gesenkt – und der Ausstoß von Treibhausgasen um bis zu 80% reduziert. Ziel ist es, im Jahr 2024 alle Produkte zu 100% aus recycelten Materialien herzustellen.

object_carpet_sustainability_01a_web
OC_Geschäftsleitung_2020
Daniel Butz und Lars Engelke, Geschäftsführer OBJECT CARPET GmbH
Unser Ziel

"2024 werden wir alle Produkte in einen zirkulären Prozess bringen. Nachhaltigkeit ist für uns Verpflichtung und Verantwortung zugleich. Für eine gesunde Lebens- und Arbeitswelt."

Zero Waste. Next Life!

Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Schon lange beschäftigen wir uns intensiv mit der Frage: Wie können wir Bodenbeläge noch zukunftsfähiger machen? Oder wie können wir unsere Entsorgungsprobleme umweltgerecht lösen? Die zündende Idee: Produktionsreste bekommen ein „zweites Leben“ – als Entkopplungsplatte für den Innenausbau. Damit ist OBJECT CARPET ein weiterer Schritt in Richtung zirkuläre Ökonomie gelungen. 

object_carpet_recycling_01_web

OBJECT CARPET nimmt die Zukunft in die Hand und packt Probleme tatkräftig an. Aus  Produktions- und Verschnittresten wird ein sinnvolles neues Produkt gefertigt: Entkopplungsplatten für den Innenausbau mit hoher akustischer Wirksamkeit. Erfahren Sie mehr zu Zero Waste. Next Life!