Support

Support

Konfigurieren Sie Ihren Wunschteppich, bestellen Sie Muster oder sprechen Sie uns direkt an!
Persönliche Beratung
Fon: +49 711 34 02-0
Übersicht
Presse
06.02.2019

Internationale Filmfestspiele in Berlin

In diesem Jahr schreiten die Stars der Internationalen Filmfestspiele in Berlin über einen Roten Teppich, der so grün ist wie nie zuvor. OBJECT CARPET, Experte für hochwertige ökologische Teppichböden, hat anlässlich der Berlinale 2.430 Quadratmeter seines innovativen Produkts NYLTECC 700 in die deutsche Hauptstadt geschickt. Dieser Rote Teppich, auf dem Filmstars wie Christian Bale, Juliette Binoche und Catherine Deneuve für die Kameras posieren werden, besteht aus zu 100% recyceltem Polyamid. Ausgediente Fischernetze, die sonst die Weltmeere belasten würden, bekommen so ein zweites Leben – und einen glamourösen Auftritt im Rahmen des Filmfestivals.

Für seine nachhaltigen Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppiche made in Germany ist der Traditionshersteller OBJECT CARPET bekannt. Ressourcenschonende Fertigungstechnologien spielen dabei eine wichtige Rolle. Mit Recycling-Garnen lassen sich Teppichböden so herstellen, dass kaum noch Primärrohstoffe benötigt werden. Die Teppichqualität NYLTECC 700 ist das Resultat eines Tuftingverfahrens mit den ECONYL® Markenfasern von Aquafil. Dieses hochwertige Teppichgarn steht in besonderem Maße für Nachhaltigkeit, da es zu 100% aus recyceltem Polyamid hergestellt wird. Die exakte, extrem gleichmäßige Oberflächengestaltung verleiht NYLTECC 700 eine edle Optik. Leichte Melangeeffekte und Lichtreflexe in der Ton-in-Ton-Kolorierung machen den eleganten Veloursteppichboden zur idealen Besetzung für ein Glamour-Event wie die Berlinale.

Das markante Rot des Berlinale-Teppichs ist eine Sonderfarbe. OBJECT CARPET fertigt Teppichböden in Farbe, Form und Größe ganz nach den Wünschen des jeweiligen Kunden. So ist auch der Rote Teppich in Berlin exakt auf die Anforderungen der Internationalen Filmfestspiele zugeschnitten. Nach dem Motto „Gestern noch Müll – heute ressourcenschonende Hightech-Faser“ hat OBJECT CARPET für seinen Teppichboden NYLTECC 700 die durchgefärbte Solution-Dyed-Faser ECONYL® von Aquafil gewählt, die erste Faser aus 100% recyceltem Polyamid, zum Beispiel alten Fischernetzen und Industrieabfällen. Ein weiterer Vorteil dieses Materials: Im Vergleich zu herkömmlichem Polyamid werden die Umweltauswirkungen der Garnproduktion bei ECONYL® erheblich minimiert. Der Wasserbedarf wird um 15% gesenkt. Es entstehen 85% weniger Treibhausgas-Emissionen und organische Abfälle reduzieren sich um 80%. Ein zusätzliches Plus: Alle anfallenden Rohwarenreste werden gesammelt, getrennt und dem Warenkreislauf vollständig wieder zugeführt. Durch eine neu entwickelte Maschinentechnik ist es darüber hinaus gelungen, den Materialeinsatz bei der Herstellung zu minimieren. Seit Januar 2019 ist OBJECT CARPET zudem Partner der Initiative Healthy Seas, die sich mit dem Bergen und Verwerten von Geisternetzen für die Reinigung und Rettung der Meere engagiert.

Der Rote Teppich der Berlinale 2019 zeichnet sich aber nicht nur durch seine Nachhaltigkeit aus – NYLTECC 700 ist außerdem enorm robust und strapazierfähig. Weder das winterliche Klima in Berlin noch die High Heels der Filmstars können dem hochwertigen Bodenbelag etwas anhaben.

Kontakt

Yvonne Schumacher
Marketing Director

yvonne.schumacher@object-carpet.com